Die Anreise - Vom Flughafen Larnaka zum „smart-homes“ Appartement auf Aphrodite Hills mit dem Mietauto

04.03.2019

Nachdem man auf dem überschaubaren Flughafen von Larnaka gelandet ist, geht es durch die Passkontrolle direkt ins Foyer wo man gleich die ganzen Mietwagenanbieter findet. Ich habe festgestellt, dass man unbedingt online das Mietauto buchen sollte, da man so wesentlich bessere Konditionen erhält, als direkt vor Ort am Schalter. Gute Dienste leistet dabei das Portal Check24 - Mietwagen. Wichtig ist auch, dass man das gewünschte Fahrzeug so wählt, dass bei der Versicherung keine Selbstbehalte anfallen, damit man im Schadensfall keine bösen Überraschungen erlebt. Auch empfehle ich einen Vermieter zu wählen der einen direkten Standort am Flughafen hat - das macht die Sache wesentlich einfacher.

Hat man nun im Vorfeld bereits das Mietauto gebucht, geht man zum entsprechenden Schalter und muss dort seinen Führerschein und Reisepass vorweisen. Auch wird nochmals zusätzlich eine Kreditkarte (es wird meist keine Prepaid Kreditkarte akzeptiert) verlangt. Dort wird ein bestimmter Betrag (eventueller Selbstbehalt) geblockt.

Nun kann man mit den erhaltenen Unterlagen die Rolltreppe in den ersten Stock des Flughafengebäudes nehmen und dort den Ausgang benutzen, der zu den Mietwagenstationen führt. Dort wendet man sich an einen Mitarbeiter, nimmt das Fahrzeug in Empfang, dokumentiert eventuelle Vorschäden am Fahrzeug und schon kann es losgehen.

Ach übrigens: In Zypern herrscht Linksverkehr 😊. Eine im ersten Moment aufkommende Angst davor, erweist sich schnell als überflüssig. Man startet etwas vorsichtig, hat aber den Dreh schnell heraußen und schon ist man mitten drin. Außerdem haben alle Mietautos auf Zypern spezielle rote Nummerntafeln, sodass diese von den Einheimischen erkannt werden und diese somit entsprechend auf die Touristen aufpassen. 

Bei der Ausfahrt ist ein Schranken, man benötigt aber weder bei der Ausfahrt noch bei der Einfahrt ein Ticket. Die Mietautos werden von einem Scanner erkannt und die Schranke öffnet jeweils automatisch.

Hektik ist auf den Straßen Zyperns keine angebracht, es gibt auf den Autobahnen ein Limit von 100 km/h, im Ortsgebiet gilt 50 km/h bzw. teilweise 30 km/h und auf Freilandstraßen gilt 80 km/h bzw. teilweise nur 65 km/h.

Das "smart-homes" Appartement auf Aphrodite Hills erreicht man am einfachsten indem man die Autobahn Richtung Limassol (Lemesos) bzw. dann Richtung Paphos (Pafos) benutzt. Die Strecke beträgt 110 km und man braucht ziemlich genau eine Stunde bis man sein 5 Sterne Feriendomizil erreicht hat.

Die Navigation funktioniert am einfachsten mit Google Maps. Das Netz ist sehr gut ausgebaut und man hat eigentlich keine Verbindungslücken. Da wir uns in der EU befinden fallen natürlich auch keine Roaminggebühren mehr an. Man kann aber auch sein eigenes Navi mit Europakarte mitnehmen. Die meisten Mietautos haben selbst keine Navis installiert und wenn man eines mieten möchte wird ein ordentlicher Aufpreis verrechnet.

Beim Zurückgeben des Mietautos darauf achten, welche Vereinbarung man wegen dem Tanken getroffen hat (am besten man wählt voll zu voll). Direkt bei der Flughafeneinfahrt befindet sich eine Tankstelle wo man vor der Rückgabe nochmals auftanken kann.